Anwalt Bankrecht, Memmingen / Kempten / Kaufbeuren

Das Anwaltsteam von Menz & Partner für den Fachbereich Bankrecht

Im Bereich des privaten Bankrechts kümmern wir uns engagiert und kompetent um häufig auftretende Probleme von Bankkunden aus sehr verschiedenen Rechtsbeziehungen zwischen ihm und seiner Bank.

Das Bankrecht lässt sich in die Bereiche öffentliches und privates Bankrecht einteilen. Das öffentliche Bankrecht umfasst insbesondere das Recht des deutschen Kreditwesens im Recht der Kapitalaufbringung und -erhaltung, das Zulassungsrecht, dem Bankenaufsichtsrecht sowie das Kapitalmarktrecht.

Unsere Kanzlei ist auf dem Gebiet des privaten Bankrechts tätig. Es regelt neben den privatrechtlichen Beziehungen zwischen den Kreditinstituten untereinander und mit Dritten insbesondere die Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und seiner Bank oder Sparkasse.

An der richtigen Adresse sind private und gewerbliche Bankkunden bei Menz & Partner in Problemfällen zum Beispiel bei

  • der Darlehensvergabe (z.B. Sittenwidrigkeit, Widerrufsmöglichkeit, etc.) bzw. der Darlehensrückabwicklung (Kündigung, Beitreibung etc.),
  • der Absicherung durch Hypothek und Grundschuld, Bürgschaften sowie Sicherungsabtretungen (z.B. von PKW, Warenlager u. ä.),
  • der Haftungsverwirklichung bei geleisteten Sicherheiten (z.B. Zwangsversteigerung und -verwaltung),
  • oder aus dem Bereich bestehender Konten und der Kontoführung (Kontosperre, Pfändungen),
  • aus dem Kapitalanlagerecht (Finanzierung geschlossener Immobilienfonds durch die Bank),
  • dem Wertpapiergeschäften
  • sowie der Haftung der Bank, z.B. wegen Falschberatung in Fällen wie diesen:

„Wer nach dem 1. November 2002 ein Darlehen zur Immobilienfinanzierung aufgenommen hat, kann möglicherweise von einer Rechtsprechung profitieren, die dem Verbraucher in bestimmten Fällen die Möglichkeit gibt, das Darlehen auch noch nach Ablauf der üblichen 14-tägigen Widerrufsfrist zu widerrufen. Die von vielen Banken verwendeten Widerrufsbelehrungen waren nämlich häufig fehlerhaft. Ein solcher Widerruf kann wirtschaftlich interessant sein, wenn der Verbraucher heute ein zinsgünstigeres Darlehen aufnehmen könnte.

Selbst wenn das Darlehen gar nicht mehr läuft, weil der Verbraucher das Darlehen vorzeitig gekündigt hat, kann eine eventuelle Vorfälligkeitsentschüdigung zurückverlangen, wenn wegen einer falschen Widerrufsbelehrung der Vertragsabschluß auch noch im Nachhinein widerrufen werden kann.

Es lohnt sich, im Zweifel mit uns Kontakt aufzunehmen.

Kontaktieren Sie Rechtsanwältin Baiker oder Rechtsanwalt Thomae oder Rechtsanwalt und Steuerberater Dr. Mayer zum Thema Bankrecht.

  • Veranlassen Sie einen Rückruf mit dieser Mail.
  • Oder telefonisch: Lassen Sie sich einen Termin geben.
    Wählen Sie dazu eine der 3 Kanzlei-Telefonnummern in der Fußzeile.
    Sie erreichen uns zu den genannten  Kanzlei-Öffnungszeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Hier erfahren Sie mehr zu Rechtsanwältin Dorothea Baiker

Ihr Ansprechpartner:

Dorothea Baiker

Hier erfahren Sie mehr zu Rechtsanwalt Stephan Thomae

Ihr Ansprechpartner:

Stephan Thomae

Hier erfahren Sie mehr zu Rechtsanwalt und Steuerberater Dr. Andreas Mayer

Ihr Ansprechpartner:

Dr. Andreas Mayer