Sozialversicherungsrecht / Scheinselbständigkeit

Sozialversicherungsrecht / Scheinselbständigkeit in Memmingen und Kempten

Von uns werden Sie in Fragen des Sozialversicherungsrechts und der Scheinselbständigkeit fachanwaltlich und steuerrechtlich kompetent betreut.

In den letzten Jahren gehen die Sozialversicherungsträger wiederholt dazu über, im Rahmen von Betriebsprüfungen die Vertragsverhältnisse freier Mitarbeitern als sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse einzustufen. Die Folge hieraus sind in der Regel hohe Nachzahlungen, die sehr leicht fünf- und sechsstellige Beträge erreichen können und zu einem erheblichen finanziellen Risiko für das Unternehmen werden. Häufig werden hierbei aber auch Fallkonstellationen aufgegriffen, die in der Vergangenheit bei anderen Betriebsprüfungen des Sozialversicherungsträgers unbeanstandet geblieben sind.

Wir unterstützen Sie bei der Abwehr von Ansprüchen des Sozialversicherungsträgers im Zusammenhang mit Scheinselbstständigkeit während des Betriebsprüfungsverfahrens, aber auch bei der Erhebung von Einsprüchen gegen entsprechende Bescheide des Sozialversicherungsträgers und bei der Erhebung von Klagen zum zuständigen Sozialgericht.

Aufgrund unserer Kompetenz im Bereich Recht und Steuern können wir auch in diesem Bereich Sie umfassend beraten.

Kontaktieren Sie die Rechtsanwälte Dr. Andreas Mayer, Dr. Carina Streipert oder Viktoria Neun

  • Veranlassen Sie einen Rückruf mit dieser Mail.
  • Oder telefonisch: Lassen Sie sich einen Termin geben.
    Wählen Sie dazu eine der 2 Kanzlei-Telefonnummern in der Fußzeile.
    Sie erreichen uns zu den genannten  Kanzlei-Öffnungszeiten.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!