NEWS

Video zum Zugewinnausgleich bei Scheidung

18. November 2021

Im Rahmen der Scheidung können Eheleute, die im gesetzlichen Güterstand verheiratet waren, den Zugewinnausgleich beantragen. Innerhalb der dreijährigen Verjährungsfrist kann der Ehegatte, dem ein Zugewinnausgleichsanspruch zusteht, frei entscheiden ob er diesen geltend macht. Wann die Durchführung des Zugewinnausgleichs sinnvoll ist, und wie man die Höhe des Zugewinnausgleichsanspruchs berechnet wird in diesem Video erläutert.

Hier geht es direkt zu unseren Informationen zum Zugewinnausgleich und Vermögensauseinandersetzung.

Ansprechpartner im FAMILIENRECHT

Alexandra Menz, Fachanwältin für Familienrecht

Stephan Thomae, Fachanwalt für Familienrecht

Larissa Laqua, Rechtsanwältin mit Schwerpunkt Familienrecht

Tel.: 08331 - 9500 - 0 / info(at)menzundpartner.de