VERANSTALTUNGEN

Die 12 größten Irrtümer im Mietrecht

Ort
VHS Marktoberdorf
Dozent
Dr. Renate Bens, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht
Zielgruppe
Vermieter
Preis
15,00 ,- €
Teilnehmer
15

Mehr über dieses Seminar:

Ein Streifzug durch das Mietrecht für Vermieter, in dem die Referentin typische Fragen – und Irrtümer - im Zusammenhang mit dem Abschluss, der Durchführung und der Beendigung von Mietverhältnissen aufklärt – vom Schriftformerfordernis über Mieterhöhungen und -minderungen bis zur Kündigung von so genannten „Problemmietern“.

Erben und Vererben - aber richtig!

Ort
VHS Markt Rettenbach
Dozent
Felix Binder, Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Erbrecht
Zielgruppe
Jedermann
Preis
8 ,- €
Teilnehmer
15

Mehr über dieses Seminar:

Für alle, die ein Testament errichten wollen oder als Erbe in Betracht kommen. Das Seminar gibt anhand von Beispielen einen Überblick über das Erbrecht und das Erbschaftssteuerrecht, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Kosten von Pflege. Außerdem werden die Kosten der Testamentserrichtung beim Rechtsanwalt oder Notar angesprochen.

Trennung-Scheidung-Unterhalt

Ort
VHS Memmingen
Dozent
Larissa Laqua, Rechtsanwältin
Zielgruppe
Jedermann
Preis
8 ,- €
Teilnehmer
16

Mehr über dieses Seminar:

Die inhaltlichen Schwerpunkte dieses Vortrags sind Trennung, Scheidung und Unterhalt. Die Rechtsanwältin Frau Larissa Laqua erklärt den Teilnehmenden unter anderem Begriffe wie Unterhalt, Versorgungsausgleich, Zugewinnausgleich zudem die aktuelle Rechtslage. Nach diesem Vortrag sollten Sie in der Lage sein, Ihre rechtliche Situation einzuschätzen und die ersten Schritte in Richtung Ihrer Trennung/Scheidung zu planen.

Maklerschulung l M6-22 l 15.11.-24.11.22

Ort
ONLINE
Dozent
Dozenten der M & P Akademie
Zielgruppe
Immobilienmakler
Preis
149 bis 499 ,- €
Teilnehmer
500

Seminarzeiten:
4 Vormittage jeweils von 8:30 - 14:00 Uhr, mit Pausen

Gebühr:
1 Tag (5 Std.) - 149 € zzgl. USt.
Sonderpreis bei Buchung aller 4 Tage (20 Std.) - 499 € zzgl. USt.

Termine & Themen:

Tag 1 / 15.11.2022
08:30 - 11:00 UhrGrundbuch - Das Buch mit den 7 Siegeln?
Stefan Geiselmann (Dipl. Rechtspfleger FH)
11:00 - 11:30 UhrPause
11:30 - 14:00 UhrMietrecht für Makler
Dr. Renate Bens (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht)
Tag 2 / 17.11.2022
08:30 - 11:00 UhrDas Maklergeschäft - Fallstricke kennen und vermeiden: Vom Abschluss des Maklervertrages bis zum Provisionsanspruch
Dr. Renate Bens (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht)
11:00 - 11:30 UhrPause
11:30 - 14:00 UhrOnlinemarketing - einfach erklärt!
Max Karänke (Dipl. Sachverständiger (DIA), Immobilienökonom (ebs))
Tag 3 / 22.11.2022
08:30 - 11:00 UhrErbbaurecht einfach erklärt
Dipl. Ing. (FH) Matthias Vetter (Archtikt)
11:00 - 11:30 UhrPause
11:30 - 14:00 UhrEine Frage des Typs - Mit verschiedenen Kunden umgehen
Maxi Weiss (Organisationsberaterin und Mediatorin)
Tag 4 / 24.11.2022
08:30 - 11:00 UhrGrundzüge der Zwangs- und Teilungsversteigerung
Stefan Geiselmann (Dipl. Rechtspfleger FH)
11:00 - 11:30 UhrPause
11:30 - 13:30 Uhr1 x 1 der Immbilienfinanzierung - Grundlagenseminar Makler
Josef Staller (DEKRA zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung, Bankbetriebswirt, Immobilienmakler IHK)
13:30 Uhr - 14:00 UhrPraxistipp: Erbanteile erfolgreich verkaufen
Dr. Holger Hoffmann (Fachanwalt für Erbrecht)

Einen detaillierten Ablaufplan können Sie unter dem nachfolgenden Link herunterladen: Link zum Ablaufplan

Den Zugangslink zu Adobe Connect und die Schulungsunterlagen erhalten Sie einen Tag vor Kursbeginn.

Die 12 größten Irrtümer im Mietrecht

Ort
VHS Memmingen
Dozent
Dr. Renate Bens, Rechtsanwältin und Fachanwältin für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht
Zielgruppe
Vermieter
Preis
8 ,- €
Teilnehmer
15

Mehr über dieses Seminar:

Ein Streifzug durch das Mietrecht für Vermieter, in dem die Referentin typische Fragen – und Irrtümer - im Zusammenhang mit dem Abschluss, der Durchführung und der Beendigung von Mietverhältnissen aufklärt – vom Schriftformerfordernis über Mieterhöhungen und -minderungen bis zur Kündigung von so genannten „Problemmietern“.